Anmelden
Anmelden

Termine

23.09.2021 - 23.09.2021
Ingolstadt, COMAN Software GmbH
COMAN Roadshow 2021 - Ingolstadt
28.09.2021 - 28.09.2021
München, COMAN Software GmbH
COMAN Roadshow 2021 - München
30.09.2021 - 30.09.2021
Sindelfingen, COMAN Software GmbH
COMAN Roadshow 2021 - Sindelfingen
05.10.2021 - 05.10.2021
Wolfsburg, COMAN Software GmbH
COMAN Roadshow 2021 - Wolfsburg
05.10.2021 - 07.10.2021
Internationale Zuliefererbörse (IZB)
05.10.2021 - 07.10.2021
Internationale Zuliefererbörse (IZB)
08.10.2021 - 08.10.2021
Weltweit, Continental AG
150-jähres Firmenjubiläum der Continental AG
12.10.2021 - 16.10.2021
Friedrichshafen, Leonard Kurz Stiftung & Co. KG
FAKUMA - Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung
09.11.2021 - 11.11.2021
Automotive Interiors Expo 2021 Europe
22.11.2021 - 23.11.2021
65428 / Rüsselsheim, Maswer Deutschland GmbH
Schulung: Stufe 2: Arbeiten an Fahrzeugen mit eigensicheren HV-Systemen
24.11.2021 - 26.11.2021
65428 / Rüsselsheim, Maswer Deutschland GmbH
Schulung: Stufe 2b: Arbeiten an Fahrzeugen mit nicht-eigensicheren HV-Systemen
05.01.2022 - 08.01.2022
CES

Mehr erfahren

Über das Portal der Automobilindustrie

Suchen Sie nach Business Partnern in Deutschland?

automotive-collab ist das Netzwerk der Automobilindustrie unterstützt vom VDA:
  • Finden Sie neue Geschäftspartner, Lieferanten und Entwickler für die Zusammenarbeit in unserer Firmendatenbank
  • Nutzen Sie die Firmendatenbank und informieren Sie sich über die Anbieter von Produkten / Dienstleistungen und ihre weltweiten Standorte
  • Machen Sie Kooperationsangebote oder suchen Sie in der Kooperationsbörse nach Partnern
  • Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmensnachrichten
  • Geben Sie Veranstaltungstermine bekannt
  • Werden Sie Teil des Netzwerks und registrieren Sie Ihr Unternehmen
Mehr erfahren

    • Maswer Deutschland GmbH
      Maswer Deutschland GmbH veröffentlichte den Beitrag Schulungszentrum für Hochvoltschulungen
      Warum SchulenMit dem steigenden Absatz von Elektro- und Hybridfahrzeugen, steigt auch der Anteil an Reparaturen an Hochvoltfahrzeugen.An Elektro- und Hybridfahrzeugen herrscht eine Spannung von bis zu 1.000 Volt. Aufgrund dieser hohen Spannung und der damit verbundenen Gefahrenquelle muss das Fachpersonal, welches Reparaturarbeiten durchführt im Umgang mit diesen Systemen geschult sein.QualifizierungenUm Personal fachgerecht zu schulen, bieten wir folgende Schulungen für verschiedene Systeme an:​​- Stufe 1: Hochvoltsensibilisierung- Stufe...
      Warum Schulen

      Mit dem steigenden Absatz von Elektro- und Hybridfahrzeugen, steigt auch der Anteil an Reparaturen an Hochvoltfahrzeugen.

      An Elektro- und Hybridfahrzeugen herrscht eine Spannung von bis zu 1.000 Volt. Aufgrund dieser hohen Spannung und der damit verbundenen Gefahrenquelle muss das Fachpersonal, welches Reparaturarbeiten durchführt im Umgang mit diesen Systemen geschult sein.

      Qualifizierungen

      Um Personal fachgerecht zu schulen, bieten wir folgende Schulungen für verschiedene Systeme an:​​

      - Stufe 1: Hochvoltsensibilisierung
      - Stufe 2: Arbeiten an Fahrzeugen mit eigensicheren Hochvolt-Systemen
      - Stufe 2b: Arbeiten an Fahrzeugen mit nicht-eigensicheren Hochvolt-Systemen
      - Stufe 3: Arbeiten unter Spannung

      Die Schulungen berücksichtigen die Vorgaben der DGUV Information 200-005 (ehem. BGI 8686).

      Schulungsangebot

      - Stufe 2: Arbeiten an Fahrzeugen mit eigensicheren HV-Systemen (22.11. - 23.11.2021)
      - Stufe 2b: Arbeiten an Fahrzeugen mit nicht-eigensicheren HV-Systemen  (24.11. - 26.11.2021)

      www.maswer.education

       

      Mehr anzeigenWeniger anzeigen
      • Verband der Automobilindustrie
        Verband der Automobilindustrie veröffentlichte den Beitrag VDA Gemeinschaftsstand auf der CES Consumer Electric Show 2022 in Las Vegas
        Sehr geehrte Damen und Herren,der VDA hat gemeinsam mit dem ZVEI erneut einen Deutschen Pavillon bei der CES Consumer Electronics Show beantragt. Die CES läuft vom 05.-08.01.2022 in Las Vegas/USA. Die CES hat sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen Messe für die Automobilindustrie entwickelt, an der auch viele Mittelständler und Start-Ups teilnehmen.Der Deutsche Pavillon wird voraussichtlich im Sands Expo liegen, wo sich auch weitere Ländergruppenstände sowie Startup-Unternehmen befinden. Informationen zur Messe unter www.ces.tech/About-CES.aspxDie deutsche...

        Sehr geehrte Damen und Herren,

        der VDA hat gemeinsam mit dem ZVEI erneut einen Deutschen Pavillon bei der CES Consumer Electronics Show beantragt. Die CES läuft vom 05.-08.01.2022 in Las Vegas/USA. Die CES hat sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen Messe für die Automobilindustrie entwickelt, an der auch viele Mittelständler und Start-Ups teilnehmen.

        Der Deutsche Pavillon wird voraussichtlich im Sands Expo liegen, wo sich auch weitere Ländergruppenstände sowie Startup-Unternehmen befinden. Informationen zur Messe unter www.ces.tech/About-CES.aspx

        Die deutsche Beteiligung wird von der Bundesregierung unterstützt und es gibt einen gemeinsamen Auftritt „Made in Germany“. Die Informationslounge des Gemeinschaftsstandes inkl. kleinem Bewirtungsservice können kostenfreigenutzt werden.

        Im Rahmen des deutschen Gemeinschaftsstandes gibt es folgende Teilnahmeoptionen:

        1.         Firmengemeinschaftsausstellung (G) mit Standbau

        Bei dieser Option wird ein eigener Stand (Flächen von 9 bis 100 qm) mit Standbau (Bodenbelag, Rück- und Trennwänden, Grundmöblierung, Ausleuchtung, Steckdose) angemietet. Der Beteiligungspreis beträgt EUR 390,00 pro qm.

        2.         Firmengemeinschaftsausstellung (G) ohne Standbau

        Ab 50 qm Standfläche besteht die Möglichkeit, den Standbau selbst zu gestalten, um sich so individueller mit eigenem Design zu präsentieren. Der Beteiligungspreis für eine Standfläche ohne Standbau beträgt EUR 190,00 pro qm.

        3.         Informationszentrum (IZ) pauschal

        Kleinstfläche mit 2 qm. Der Beteiligungspreis beträgt pauschal EUR 1.070,00 pro Aussteller.

        Anmeldeschluss ist der 30. September 2021. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen unter: Download Anmeldeunterlagen

        Weitere Informationen bei der Durchführungsgesellschaft Koelnmesse:

        Sven Mönnich / Anna Wulfestieg, Projektleiter / Projektassistentin, Auslandsmessebeteiligungen, Koelnmesse GmbH, Telefon + 49 160 5326383 / +49 221 821-2197, Telefax + 49 221 821-2092, s.moennich@koelnmesse.de, a.wulfestieg@koelnmesse.de, www.koelnmesse.de  

        Ansprechpartner beim VDA: Angela Mans, Leiterin Außenwirtschaft, angela.mans@vda.de

        Mehr anzeigenWeniger anzeigen
        • SONIMA GmbH
          SONIMA GmbH ist beigetreten

        Anmelden