Anmelden
Anmelden

Preh GmbH

Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics.

 

Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören insbesondere Human-Machine-Interface (HMI)-Systeme für Pkw und Nutzfahrzeuge, Infotainment- und Connectivity-Lösungen sowie E-Mobility-Steuergeräte. Technische Innovationskraft und mittelständisch geprägte Flexibilität zeichnen Preh schon seit den Gründerjahren aus.

Das Unternehmen setzt konsequent auf hohe Fertigungstiefe im eigenen Haus. Dadurch sind in allen Werken, weltweit die gleichen Standards gewährleistet und die Produktherstellung kann flexibel im internationalen Produktionsverbund erfolgen.

 

Preh entwickelt und produziert beispielsweise Klimabedienteile, Center Stacks, Mittelkonsolen, multifunktionale Schalter, Module mit aktivem haptischen Feedback für Touchscreens, Navigationssysteme und Steuergeräte für das Batteriemanagement. Führende Automobilhersteller zählen zu den Kunden von Preh:

Audi, BMW, Ford, GM, Mercedes-Benz, Porsche, Rolls-Royce, Volkswagen, etc.

Webseitewww.preh.comWebseite
AnsprechpartnerSven Ress
Telefonnummer09771 92 - 5613
E-Mailsven.ress@preh.de
Schweinfurter Straße 5-9
97616 Bad Neustadt a.d. Saale
Deutschland
Zulieferer
    OEM
    Start-Up
    Zulieferer
    Dienstleister

Termine

10.11.2019-16.11.2019Hannover
Agritechnica
12.09.2019-22.09.2019Frankfurt a. Main
IAA
27.07.2019-27.07.2019Bad Neustadt a. d. Saale
100-jähriges Firmenjubiläum der Preh GmbH
11.05.2019-12.05.2019Bad Neustadt a. d. Saale
Fahrzeugschau Elektromobilität
18.04.2019-25.04.2019Shanghai
Auto Shanghai

Gespeicherte Produkte

Mittelkonsolenmodule
Konsolen
Sensoren (Klimaanlagen)
Klimaregulierung
Elektronik-Bausteine und -Systeme für Steuerungen
Elektronik-Bausteine und -Systeme für Regeleinrichtungen, Steuergeräte allgemein
Elektronik-Bausteine und -Systeme für Klimaregelung
Navigationssysteme

Standorte

Preh GmbH
Schweinfurter Straße 5 - 9
97616 Bad Neustadt a. d. Saale
Deutschland
Preh Portugal, Lda
Rua Moinhos da Lagoa 600
4785-567 Trofa
Portugal
Preh, Inc
Cabot Drive, Suite 1300 28850
48377 Novi
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Preh de México S.A. de C.V.
Crío 814
67196 Guadalupe
Mexiko
Ningbo Preh Joyson Automotive Electronics Co.,Ltd.
Dongqing Road, Hi-Tech Park, No.555, Building #1
315000 Ningbo
China
Preh Romania S.R.L.
Str. Hermann Oberth Nr. 23, Hala 5, Locaţia 1
507075 Ghimbav, jud. Brasov
Rumänien
Preh Romania S.R.L.
Sos. Nationala Nr. 31
700237 Iasi
Rumänien
Preh Romania S.R.L.
Street Hărmanului Nr. 24 Floor 3 and 7
500222 Brașov
Rumänien
Preh Sweden AB
Östra Storgatan 3
553 21 Jönköping
Schweden

Aktivitäten

    • Preh GmbH
      Preh GmbH hat die Beschreibung geändert
      Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics. Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehö...

      Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics.

       

      Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören insbesondere Human-Machine-Interface (HMI)-Systeme für Pkw und Nutzfahrzeuge, Infotainment- und Connectivity-Lösungen sowie E-Mobility-Steuergeräte. Technische Innovationskraft und mittelständisch geprägte Flexibilität zeichnen Preh schon seit den Gründerjahren aus.

      Das Unternehmen setzt konsequent auf hohe Fertigungstiefe im eigenen Haus. Dadurch sind in allen Werken, weltweit die gleichen Standards gewährleistet und die Produktherstellung kann flexibel im internationalen Produktionsverbund erfolgen.

       

      Preh entwickelt und produziert beispielsweise Klimabedienteile, Center Stacks, Mittelkonsolen, multifunktionale Schalter, Module mit aktivem haptischen Feedback für Touchscreens, Navigationssysteme und Steuergeräte für das Batteriemanagement. Führende Automobilhersteller zählen zu den Kunden von Preh:

      Audi, BMW, Ford, GM, Mercedes-Benz, Porsche, Rolls-Royce, Volkswagen, etc.

      Mehr anzeigenWeniger anzeigen
      • Preh GmbH
        Preh GmbH hat die Beschreibung geändert
        Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics. Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehö...

        Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics.

         

        Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören insbesondere Human-Machine-Interface (HMI)-Systeme für Pkw und Nutzfahrzeuge, Infotainment- und Connectivity-Lösungen sowie E-Mobility-Steuergeräte. Technische Innovationskraft und mittelständisch geprägte Flexibilität zeichnen Preh schon seit den Gründerjahren aus.

        Das Unternehmen setzt konsequent auf hohe Fertigungstiefe im eigenen Haus. Dadurch sind in allen Werken, weltweit die gleichen Standards gewährleistet und die Produktherstellung kann flexibel im internationalen Produktionsverbund erfolgen.

         

        Preh entwickelt und produziert beispielsweise Klimabedienteile, Center Stacks, Mittelkonsolen, multifunktionale Schalter, Module mit aktivem haptischen Feedback für Touchscreens, Navigationssysteme und Steuergeräte für das Batteriemanagement. Führende Automobilhersteller zählen zu den Kunden von Preh:

        Audi, BMW, Ford, GM, Mercedes-Benz, Porsche, Rolls-Royce, Volkswagen, etc.

        Mehr anzeigenWeniger anzeigen
        • Preh GmbH
          Preh GmbH hat die Beschreibung geändert
          Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics. Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehö...

          Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics.

           

          Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören insbesondere Human-Machine-Interface (HMI)-Systeme für Pkw und Nutzfahrzeuge, Infotainment- und Connectivity-Lösungen sowie E-Mobility-Steuergeräte. Technische Innovationskraft und mittelständisch geprägte Flexibilität zeichnen Preh schon seit den Gründerjahren aus.

          Das Unternehmen setzt konsequent auf hohe Fertigungstiefe im eigenen Haus. Dadurch sind in allen Werken, weltweit die gleichen Standards gewährleistet und die Produktherstellung kann flexibel im internationalen Produktionsverbund erfolgen.

           

          Preh entwickelt und produziert beispielsweise Klimabedienteile, Center Stacks, Mittelkonsolen, multifunktionale Schalter, Module mit aktivem haptischen Feedback für Touchscreens, Navigationssysteme und Steuergeräte für das Batteriemanagement. Führende Automobilhersteller zählen zu den Kunden von Preh: Audi, BMW, Ford, GM, Mercedes-Benz, Porsche, Rolls-Royce, Volkswagen, etc.

          Mehr anzeigenWeniger anzeigen
          • Preh GmbH
            Preh GmbH hat die Beschreibung geändert
            Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics. Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehö...

            Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics.

             

            Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören insbesondere Human-Machine-Interface (HMI)-Systeme für Pkw und Nutzfahrzeuge, Infotainment- und Connectivity-Lösungen sowie E-Mobility-Steuergeräte. Technische Innovationskraft und mittelständisch geprägte Flexibilität zeichnen Preh schon seit den Gründerjahren aus. Das Unternehmen setzt konsequent auf hohe Fertigungstiefe im eigenen Haus. Dadurch sind in allen Werken, weltweit die gleichen Standards gewährleistet und die Produktherstellung kann flexibel im internationalen Produktionsverbund erfolgen.

             

            Preh entwickelt und produziert beispielsweise Klimabedienteile, Center Stacks, Mittelkonsolen, multifunktionale Schalter, Module mit aktivem haptischen Feedback für Touchscreens, Navigationssysteme und Steuergeräte für das Batteriemanagement. Führende Automobilhersteller zählen zu den Kunden von Preh: Audi, BMW, Ford, GM, Mercedes-Benz, Porsche, Rolls-Royce, Volkswagen, etc.

            Mehr anzeigenWeniger anzeigen
            • Preh GmbH
              Preh GmbH hat die Beschreibung geändert
              Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics. Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehö...

              Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics.

               

              Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören insbesondere Human-Machine-Interface (HMI)-Systeme für Pkw und Nutzfahrzeuge, Infotainment- und Connectivity-Lösungen sowie E-Mobility-Steuergeräte. Technische Innovationskraft und mittelständisch geprägte Flexibilität zeichnen Preh schon seit den Gründerjahren aus. Das Unternehmen setzt konsequent auf hohe Fertigungstiefe im eigenen Haus. Dadurch sind in allen Werken, weltweit die gleichen Standards gewährleistet und die Produktherstellung kann flexibel im internationalen Produktionsverbund erfolgen.

              Preh entwickelt und produziert beispielsweise Klimabedienteile, Center Stacks, Mittelkonsolen, multifunktionale Schalter, Module mit aktivem haptischen Feedback für Touchscreens, Navigationssysteme und Steuergeräte für das Batteriemanagement. Führende Automobilhersteller zählen zu den Kunden von Preh: Audi, BMW, Ford, GM, Mercedes-Benz, Porsche, Rolls-Royce, Volkswagen, etc.

              Mehr anzeigenWeniger anzeigen
              • Preh GmbH
                Preh GmbH hat die Beschreibung geändert
                Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics.Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören ins...

                Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund 7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics.

                Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören insbesondere Human-Machine-Interface (HMI)-Systeme für Pkw und Nutzfahrzeuge, Infotainment- und Connectivity-Lösungen sowie E-Mobility-Steuergeräte. Technische Innovationskraft und mittelständisch geprägte Flexibilität zeichnen Preh schon seit den Gründerjahren aus. Das Unternehmen setzt konsequent auf hohe Fertigungstiefe im eigenen Haus. Dadurch sind in allen Werken, weltweit die gleichen Standards gewährleistet und die Produktherstellung kann flexibel im internationalen Produktionsverbund erfolgen.

                Preh entwickelt und produziert beispielsweise Klimabedienteile, Center Stacks, Mittelkonsolen, multifunktionale Schalter, Module mit aktivem haptischen Feedback für Touchscreens, Navigationssysteme und Steuergeräte für das Batteriemanagement. Führende Automobilhersteller zählen zu den Kunden von Preh: Audi, BMW, Ford, GM, Mercedes-Benz, Porsche, Rolls-Royce, Volkswagen, etc.

                Mehr anzeigenWeniger anzeigen
                • Preh GmbH
                  Preh GmbH hat die Beschreibung geändert
                  Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics. Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören insbesondere Human-Machine-Interface...Als weltweit tätiger Automobilzulieferer beschäftigt die Preh-Gruppe rund7.000 Mitarbeiter an 11 Standorten. Der erzielte Umsatz liegt bei deutlich mehr als einer Milliarde Euro. Preh wurde 1919 in Bad Neustadt a. d. Saale gegründet und gehört seit 2011 zur Joyson-Gruppe, die heute zu den weltweit 100 größten Automobilzulieferern zählt. Innerhalb der Joyson-Unternehmensgruppe, Ningbo (China), die 2004 von Jeff Wang gegründet wurde, bildet Preh die Division Automotive Electronics. Zu den Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen von Preh gehören insbesondere Human-Machine-Interface (HMI)-Systeme für Pkw und Nutzfahrzeuge, Infotainment- und Connectivity-Lösungen sowie E-Mobility-Steuergeräte. Technische Innovationskraft und mittelständisch geprägte Flexibilität zeichnen Preh schonseit den Gründerjahren aus. Das Unternehmen setzt konsequent auf hohe Fertigungstiefe im eigenen Haus. Dadurch sind in allen Werken, weltweit die gleichen Standards gewährleistet und die Produktherstellung kann flexibel im internationalen Produktionsverbund erfolgen. Preh entwickelt und produziert beispielsweise Klimabedienteile, Center Stacks, Mittelkonsolen, multifunktionale Schalter, Module mit aktivem haptischen Feedback für Touchscreens, Navigationssysteme und Steuergeräte für das Batteriemanagement. Führende Automobilhersteller zählen zu den Kunden von Preh:Audi, BMW, Ford, GM, Mercedes-Benz, Porsche, Rolls-Royce, Volkswagen, etc.
                  Mehr anzeigenWeniger anzeigen
                  • Preh GmbH
                    Preh GmbH hat ein neues Profilbild hochgeladen